ONLINE-HANDEL

  • Sheego stellt saisonale Kataloge ein
    am 2. Dezember 2022 um 10:33

    Das Fashionlabel Sheego baut seine konsequente Digitalisierungsstrategie weiter aus und versendet künftig keine Printkataloge mehr. 

  • Die Inflation zwingt jeden zweiten Händler zu Preiserhöhungen
    am 2. Dezember 2022 um 5:46

    Außerdem: Delivery Hero hat offenbar ein Angebot für die Übernahme von Gorillas abgegeben und Ebay will Händler im Weihnachtsgeschäft unterstützen.

  • Idealo beendet Direktkauf-Funktion
    am 1. Dezember 2022 um 13:08

    Das Preisvergleich-Portal möchte sich wieder auf seine Kernkompetenz konzentrieren und stellt daher die Funktion Direktkauf zum Jahresende ein.

  • Sparmaßnahme: H&M entlässt 1.500 Beschäftigte
    am 1. Dezember 2022 um 5:27

    Außerdem: Auch DoorDash trennt sich von über tausend Angestellten und Gorillas soll nun schon sehr bald von Konkurrent Getir geschluckt werden.

  • Das Krisenjahr 2022 verändert das Shopping-Verhalten nachhaltig
    am 30. November 2022 um 4:00

    Kaum Spontan-Käufe, Shoppen nach Bedarf, die Krisen zeigen Wirkung – Ebay Ads hat das Shopping-Verhalten im Jahr 2022 analysiert.

  • Was erwartet den Einzelhandel diese Peak Season?
    am 29. November 2022 um 14:11

    Metapacks neuer Bericht liefert Einsichten ins Verbraucherverhalten mit hilfreichen Strategien für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft trotz der Unsicherheit.  Metapack, der Anbieter von Liefertechnologien, hat in Zusammenarbeit mit Retail Economics eine weltweite Umfrage unter 8.000 Verbrauchern durchgeführt. Es galt herauszufinden, welche Auswirkungen die Krise der Lebenshaltungskosten auf das Kaufverhalten in der kommenden Peak Season haben wird. Wie wird sich das Kundenverhalten in der diesjährigen E-Commerce Peak Season verändern? Laut dem Bericht „Trends im Weihnachtsgeschäft 2022“ blicken Verbraucher zu Recht mit Sorge in die Zukunft. In Deutschland wird eine Inflationsrate von bis zu 8,5 % (Internationaler Währungsfonds) erwartet – so hoch wie seit 50 Jahren nicht mehr. Obwohl unsere Studie zeigt, dass Deutschland von allen untersuchten europäischen Ländern am wenigsten von der Krise der Lebenshaltungskosten betroffen ist, wird es bei Weitem nicht ungeschoren davonkommen. Vor allem plant über die Hälfte der deutschen Verbraucher, ihre Ausgaben in der diesjährigen Peak Season einzuschränken. Darüber hinaus geben über 70 % an, dass sie sich Sorgen über steigende Kosten oder ihre angespannte Finanzlage machen.  Welche Auswirkungen hat die steigende Inflationsrate auf die Nachfrage in den einzelnen Produktkategorien? Es ist kein Geheimnis, dass die Preise auf breiter Front steigen, und das von Rohstoffen bis hin zu Endprodukten. Zusätzlich zur Frage nach den Kauforten haben wir die Befragten um Auskunft gebeten, für welche Produkte sie in dieser Peak Season weniger ausgeben würden. Unsere Umfrage konzentrierte sich auf sechs Produktkategorien: Bekleidung, Gesundheit und Schönheit, Heimwerker- und Gartenbedarf, Elektroartikel, Haushaltswaren und Spielzeug. Aus den Umfragedaten geht hervor, dass die Kategorie Bekleidung am stärksten betroffen sein wird. Fast 30 % der Befragten gaben an, dass sie dort Abstriche machen würden. Auch bei Elektroartikeln ist ein Rückgang zu erwarten. Fast ein Viertel der Befragten gab an, dass sie auch in dieser Kategorie weniger ausgeben würden. Welche Produkte werden in dieser Peak Season noch relativ gut abschneiden? Der Umfrage zufolge wird in dieser Peak Season in allen Kategorien ein Nachfragerückgang zu verzeichnen sein. Allerdings werden anscheinend Artikel der Kategorien Gesundheit und Schönheit sowie Haushaltswaren bevorzugt nachgefragt werden. Mehr als ein Drittel (fast 35 %) gab an, dass sie in der kommenden Saison in keiner Produktkategorie weniger ausgeben würden – was auch zu berücksichtigen ist. Das kritische Argument für einen Ausweichplan im Speditionswesen Wenn Druck und Ungewissheit zusammentreffen, ist ein Ausweichplan unerlässlich. Falls die üblichen Beförderer überlastet sind, müssen Einzelhändler auf eine ganze Reihe anderer Spediteure zugreifen können.  Eine Vielfalt an Spediteuren ermöglicht einem Einzelhändler in der Regel, ein ebenso vielfältiges Angebot an Lieferoptionen anzubieten. Dies ermöglicht dem Einzelhandel den Umsatz – vor allem, wenn der Zeitdruck in der anlaufenden Peak Season steigt – anzukurbeln. Bei Kunden, die ihre Einkäufe bis zur letzten Minute aufschieben, können Verfahren wie „Versand ab Filiale“ zur schnelleren Auslieferung beitragen. Und mit Lieferoptionen wie „Click and Collect“ oder Abholstellen lassen sich Liefertermine vorverlegen. Laden Sie sich den Bericht „Trends im Weihnachtsgeschäft 2022“ von Metapack herunter. Er bietet Ihnen für diese Peak Season eine ausführliche Analyse des Verbraucherverhaltens und der E-Commerce-Trends für Deutschland und ganz Europa. Autor: Fabian Riegel, Senior Sales Executive bei Metapack GmbH, Bahnhofstraße 37, 53359 Rheinbach

  • So hilft Customer Success Management Unternehmen bei der Langzeitstrategie
    am 29. November 2022 um 13:08

    Gerade in Krisenzeiten kann ein Blick von außen neue Impulse geben. Idan Moers erklärt im Interview, wie er als Customer Success Manager Unternehmen unterstützt.

  • Pleitewelle bei deutschen Bier-Brauereien droht
    am 29. November 2022 um 7:26

    Die Energiekrise trifft auch die deutschen Brauereien. Bis zu fünf Prozent der Betriebe könnten noch bis zum Jahresende schließen.

  • Ebay erinnert Händler an Bearbeitungszeiten zu Weihnachten
    am 25. November 2022 um 11:35

    Händlerinnen und Händler, die auf dem Online-Marktplatz Ebay tätig sind, müssen über Weihnachten die Bearbeitungstage beachten.

  • Weihnachtsgeschäft: Fünf Last-Minute-Tipps von Google für den Online-Handel
    am 24. November 2022 um 12:38

    Bis zum Fest können E-Commerce-Anbieter für gute Umsätze noch an der ein oder anderen Stellschraube drehen, weiß Eva Lukai von Google.

  • Händler melden Check-out-Probleme vor allem während hoher Nachfragephasen
    am 24. November 2022 um 5:50

    Außerdem: Möglicherweise droht nach Twitter und Amazon die nächste Entlassungswelle bei Google. Und Armedangels eröffnet die nächste Shopfläche.

  • Sparsame Weihnachtszeit: Auf diese Kriterien und Plattformen setzen Online-Shopper jetzt
    am 23. November 2022 um 12:38

    Wegen der hohen Preise und Kosten setzen viele Leute bewusster auf Sonderangebote und wägen Käufe sorgfältig ab. Amazon und Ebay bleiben die wichtigsten Anlaufpunkte.

Scroll to Top